LMM0802
LMM0802

LMM0802LMM0802

Der LMM0802 ermöglicht ein flexibles Management von 2, 4 und 8 Megapixel Monitoren. Unterschiedliche Videosignale werden gesammelt und je nach Arbeitsschritt oder Benutzerwunsch in verschiedenen Layouts auf dem großen Bildschirm dargestellt. Dies vereinfacht den Arbeitsablauf des einzelnen Chirurgen.

  • Die geringen Abmessungen erlauben eine einfache Installation in existierende Systeme
  • Alternative Steuerung von einem oder zwei Arbeitsplätzen aus
  • Das Videosignal am Ausgang ist nach dem Einschalten innerhalb von 4 Sekunden vorhanden
  • Langer Produktlebenszyklus durch Verwendung von über einen längeren Zeitraum verfügbare Teile
  • Maximale Verzögerung von einem Frame (von Eingang zu Ausgang)
  • Umschaltzeit zwischen den Layouts beträgt weniger als 0,5 s bei flimmerfreier Umschaltung
  • Das zusammengestellte Bild kann zusätzlich zu einem HD-Monitor oder einem Speichermedium weitergeleitet werden
Eigenschaften
LMM0802 - Signalbündelung

Signalbündelung

Der Large Monitor Manager LMM0802 bündelt Signale unterschiedlichster Bildquellen und verteilt sie an die angeschlossenen Monitore. Die Verteilung der Bildquellen lässt sich zentral steuern.

LMM - Zeitersparnis durch optimierte Arbeitsabläufe

Zeitersparnis durch optimierte Arbeitsabläufe

Mit dem Large Monitor Manager können Bildanordnung und Fenstergrößen einfach an die betreffende Anwendung angepasst und die Einstellungen gespeichert werden. Ein Panel PC mit Touch Screen ermöglicht die Auswahl der optimalen Darstellung des aktuellen Arbeitsschritts. Die bedienerfreundliche Oberfläche minimiert kostenintensive Schulungen.

Diverse Bildquellen

Der LMM0802 verfügt über 12 Videoanschlüsse. Acht dieser Anschlüsse können DVI-Signale mit einer Auflösung von bis zu 1920 × 1200 Bildpunkten verarbeiten. Außerdem stehen zwei PAL/NTSC-Anschlüsse und zwei analoge Anschlüsse zur Verfügung. Bis zu 8 Signalquellen können parallel in 16 verschiedenen Fenstern auf dem Monitor dargestellt werden.

LMM - Extron Matrix

Erweiterte Ein- und Ausgänge

Für den Large Monitor Manager sind in Kombination mit der Extron DMS 2000 Matrix bis zu 28 Videoquellen und zusätzliche Ausgänge möglich.

LMM - Ein Monitor, eine Tastatur, eine Maus

Ein Monitor, eine Tastatur, eine Maus

Mit dem Large Monitor Manager können sich Benutzer auf einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus konzentrieren, anstatt mühsam zwischen mehreren Systemen zu wechseln. Das beschleunigt Arbeitsabläufe und reduziert mögliche Bedienfehler.

LMM - Zwei Arbeitsplätze

Zwei Arbeitsplätze

Durch Anschluss von zwei Monitoren, zwei Mäusen und zwei Tastaturen an den Large Monitor Manager ist es möglich, zwei Arbeitsplätze im Kontrollraum einzurichten. So kann die Anzeige von Bildern im Operationssaal effektiv verwaltet werden.

LMM - Kurze Startzeit

Kurze Startzeit

Nach einem Neustart des Systems steht das Bild bereits nach 4 Sekunden zur Verfügung. Damit ist eine sofortige Betriebsbereitschaft auch nach einem Stromausfall gewährleistet.

LMM0802 - Bedienung am Gerät und Fernzugriff

Bedienung am Gerät und Fernzugriff

Eine Bearbeitung des Layouts sowie Layoutwechsel können entweder lokal mit Tastatur und Maus oder per Fernzugriff über eine Browser-Oberfläche vorgenommen werden. Die
optionale LMM Control* Software ermöglicht Layoutwechsel, das Arrangieren der Videoeingänge und die Bedienung der Funktion “Dynamisches Layout”* über einen Panel PC mit Touch Screen.

LMM0802 - Annotation

Kommentare und Markierungen hinzufügen*

Mit der Funktion “Annotation” können bei lokaler Bedienung über das On Screen Display (OSD) Menü grafische Objekte oder Texte als Anmerkungen auf dem Bildschirm erstellt werden.
LMM0802 - Dynamic Layout

Dynamisches Layout*

Die während der Systemkonfiguration festgelegten Positionen und Größen der Fenster können über das Bedieninterface LMM Control oder während des lokalen Betriebes über das OSD mit der Maus vergrößert oder verkleinert werden. Außerdem kann in jedes Fenster hinein- und wieder herausgezoomt werden.
*Für die beschriebenen Funktionen wird das optional erhältliche Softwarepaket 4.0.0 Extended benötigt.
LMM - Kompakte Bauform

Kompakte Bauform

Die geringe Größe erleichtert die Integration in vorhandene Systeme. Das Gerät kann problemlos an einer Deckenhalterung, in einem Rack oder in einer Wandkonsole befestigt werden.

Ideal für den Medizinischen Bereich

Der Large Monitor Manager entspricht den besonderen Anforderungen im medizinischen Bereich. Das Gerät lässt eine Umgebungstemperatur von bis zu 45 °C zu und wurde gemäß IEC 60601 auf elektrische Sicherheit geprüft. Zudem werden für das Gerät dauerhaft verfügbare elektronische Bauteile verwendet, um einen langfristigen Betrieb des Systems zu ermöglichen.

Spezifikationen

Allgemein

GehäusefarbeSchwarz
Zertifizierungen & Standards (Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Ihrem lokalen EIZO-Ansprechpartner)CE, IEC/EN60601-1, CAN/CSA-C22.2 No. 60601-1, ANSI/AAMI ES60601-1, IEC/EN 62368-1, CAN/CSA C22.2 No. 62368-1:2014 / UL62368:2014, EN55032 Class B, RCM, RoHS, China RoHS, WEEE, CCC
Zubehör im Lieferumfang (Kann je nach Land variieren. Bitte kontaktieren Sie EIZO für Details)Netzkabel (us, eu, cn, jp), Adapterkabel (HDMI - DVI) x 6, Halterungen für Rack- oder Wandmontage x 2, Utility Disk (PDF Gebrauchsanweisung, Testbilder)
Optionales ZubehörSoftwareupdate 4.0.0 (Funktionen: Annotation, Dynamisches Layout, LMM Control), Extron DMS 2000 20x20 DVI Matrix

Video Signale

EingängeDigital: HDMI-Anschlüsse (nur DVI-Signale) x 6
Digital / Analog: DVI-I x 2
Analog: D-Sub mini 15 pin x 2, mini DIN x 2
8 gleichzeitig sichtbare EIngangssignale (in maximal 16 Fenstern)
Auflösung EingangDigital: DVI-D (Single Link), maximal 1920 × 1200, 60 Hz oder 2048 × 1536, 30 Hz (maximaler Pixeltakt 165 MHz, maximale Bildbreite 2048)
Analog: DVI-I, VGA, maximal 1920 × 1200, 60 Hz (maximaler Pixeltakt 170 MHz, maximale Bildbreite 1920), S-Video (PAL/NTSC), SoG
AusgängeDVI-D (Dual Link) x 2, HDMI-Anschluss (nur DVI Single Link Signal, Scaler-Ausgang)
Auflösung AusgangSingle Workspace (alle Ausgänge mit gleichem Bildinhalt):
8MP:
DVI-DL x 2 [Monitor 1/2] (1920 x 2160) entspricht 3840 x 2160,
HDMI 1.1 [Monitor 3] (fest skaliert auf 1920 x 1080) oder
8MP:
DVI-DL x 2 [Monitor 1/2] (2048 x 2160) entspricht 4096 x 2160,
Dual Workspace (je 2 Ausgänge mit gleichen Bildinhalten):
DVI-DL [Monitor 1] (2560 x 1600 oder 2560 x 1440 oder 1920 x 1080 oder 3840 x 2160 @ 30Hz),
DVI-DL [Monitor 2] (dieselbe Auflösung wie [Monitor 1])

USB

UpstreamUSB 2.0: Typ-B x 8 (zur Steuerung von Videoanwendungen auf PCs)
DownstreamUSB 2.0: Typ-A x 6 (z.B. für Tastatur, Maus, Joystick)

Schnittstellen

KommunikationsschnittstelleEthernet (RJ45)

Verbrauch

SpannungsversorgungAC 100 - 120 V, 200 - 240 V: 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme100 W (max.)

Physikalische Spezifikationen

Nettogewicht5,3 kg
Mechanischer Einbau19” Rackform, 2 Höheneinheiten

Eigenschaften und Funktionen

Steuerung und StatusGrafische Benutzeroberfläche und Softwareschnittstelle für Betrieb, Status und Fehlerdiagnose, LED-Anzeigen für Hardwarestatus x 2
OSD-SprachenEnglisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Chinesische (ab Software Version 4.0.0)

Umgebungsanforderungen

SchutzartIP20
Dimensionen
LMM0802
Downloads

Broschüren

Datenblatt LMM0802

Datenblatt LMM0802

948,69 KB

speichern / im Browser öffnen

CuratOR Produkte

CuratOR Produkte

10,74 MB

speichern / im Browser öffnen

Handbücher

Gebrauchsanweisung LMM0802

Gebrauchsanweisung LMM0802

3,85 MB

gültig ab 11/2020

Diese Datei ist nur für registrierte Benutzer zugänglich.

Anmelden / Registrieren zum Herunterladen
nach obennach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutz