OP Integration im Elisabeth-TweeSteden - Tilburg, Niederlande

Anforderungen

Das Elisabeth-TweeSteden Krankenhaus wünschte sich einen zentralen Arbeitsplatz, der OP und Bildmanagement nach den spezifischen Anforderungen des Hauses ermöglichen sollte.

Lösung

In enger Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen des Projektes und EIZO konnte eine Lösung geschaffen werden, die keine Wünsche offenlässt.

Maßgeschneidert für die im OP vorbereitete Nische wurde eine Wandkonsole mit vier Monitoren designed, die sich nicht nur optisch sehr gut ins das Gesamtbild einfügt, sondern auch funktionell allen Anforderungen gerecht wird.
Mittig bieten die beiden 24“ Monitore die Möglichkeit zur PACS-Bildbetrachtung. Die beiden 23“ Monitore außen lassen die Bedienung von OP-Management und Steuerungssoftware zu - mit bequemen Eingabemöglichkeiten via Touchscreen. Die Verbindung zu den PC- und Videomanagementkomponenten extern im Technikraum wird durch die kundenspezifische Konfiguration der Technik im Inneren der Surgical Panels hergestellt.

"Die CuratOR Lösung von EIZO bietet für uns maximale Funktionalität und Flexibilität. Unser OP-Saal ist damit vollständig integriert."

Jan Steenbakker
Leiter OP und Anästhesie

Elisabeth-TweeSteden Krankenhaus - Tilburg, Niederlande

Download Elisabeth-TweeSteden Krankenhaus - Tilburg, Niederlande
(PDF 1,57 MB)

speichern / im Browser öffnen

Ähnliche Produkte

Mittwoch, 01. Juli 2015
nach obennach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutz